PARKINSON-THERAPIE  
 ERKRANKUNGEN DES ZENTRALNERVENSYSTEMS
   www.parkinson-therapie.medizin-2000.de

 
  >    Zurück

  | Suche | Nutzung | Impressum| Kontakt | 31.05.16, Uhrzeit: 19.53

  

Themen Websites A-Z im Info-Netzwerk
MEDIZIN 2000
 

 

 

Soziale Netzwerke

 

Der nachfolgend dargestellte Text wurde in der werbefreien online Enzyklopädie WIKIPEDIA unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ für die freie Weiterverbreitung publiziert. Nähere Angaben zu dieser Lizenz finden Sie hier.  Sollte Ihr Browser keine Frames darstellen, so können Sie den zum Thema Parkinson / Morbus Parkinson publizierten Text auch hier abrufen.  Angaben zu früheren Versionen dieses Textes und zu den Autoren des Beitrags finden Sie hier. 


 

Der nachfolgend dargestellte Text wurde in der werbefreien online Enzyklopädie WIKIPEDIA unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ für die freie Weiterverbreitung publiziert. Nähere Angaben zu dieser Lizenz finden Sie hier.  Sollte Ihr Browser keine Frames darstellen, so können Sie den zum Thema Erkrankungen des Zentralnervensystems publizierten Text auch hier abrufen.  Angaben zu früheren Versionen dieses Textes und zu den Autoren des Beitrags finden Sie hier.    



 

 

Weit verbreitete und nur schwer zu behandelnde Leiden wie die Multiple Sklerose (MS), Depressionen und andere Psychosen, Morbus Parkinson  und die immer häufiger diagnostizierte Alzheimersche Erkrankung haben in den letzten Jahren dafür gesorgt, dass das öffentliche Interesse an der Gruppe der  Nervenerkrankungen deutlich zugenommen hat.
Leider hat dieses vermehrte Interesse nicht gleichzeitig bewirkt, dass neue und zuverlässig wirkende Therapieverfahren entwickelt und bereitgestellt werden konnten. Bei vielen Krankheiten müssen sich Betroffene und ihre Ärzte weiter mit vielen kleinen Therapiefortschritten zufrieden geben. 
Um so wichtiger ist es daher, dass die bereits heute zur Verfügung stehenden Behandlungsmethoden allgemein bekannt sind und auch angewendet werden.


 

News und Informationen zu den Themen
Multiple Sklerose (MS) und
Morbus Parkinson

 

 

 

 

     
  Parkinson und Depressionen
Parkinsonpatienten leiden häufig unter einer Depression. Die Behandlung ist nicht einfach, da einige für die Behandlung in Frage kommenden Medikamente die typischen Parkinson-Symptome weiter verschlimmern. Jetzt hat eine im Fachblatt Neurology veröffentlichte wissenschaftliche Studie gezeigt, dass zwei oft verschriebene Antidepressiva die Stimmung der Kranken zuverlässig aufhellen, ohne gleichzeitig die belastenden  Bewegungsstörungen zu verschlimmern.  mehr lesen
(in englischer Sprache) Quelle  Neurology 2012


 
 
Morbus Parkinson - was man über dies Krankheit wissen sollte
Das Pharmaunternehmen Sanofi-Aventis hat zum Thema Morbus Parkinson eine sehr informative Website  veröffentlicht. 
mehr lesen


 
 
Telemedizin hilft Parkinson-Patienten: Eine neue Methode hilft Patienten mit Video-Unterstützung im häuslichen Umfeld bei der Medikamenteneinstellung   Mehr als 250.000 Menschen leiden in Deutschland unter Morbus Parkinson, jedes Jahr kommen schätzungsweise 20.000 Neuerkrankungen hinzu. mehr lesen
+ Videofilm



Interview mit Professor Dr. Alfons Schnitzler Direktor der Abteilung Bewegungsstörungen und Neuromodulation der Neurologischen Klinik, Universitätsklinikum Düsseldorf.
mehr lesen  
Quelle: Presse-Information Cramer´s Informationsdienst für Gesundheit und Wellness GmbH, 53604 Bad Honnef


 
 

Nach wie vor ist die Autoimmunerkrankung MS (Multiple Sklerose) unheilbar.
Biotechnologisch hergestellte Wirkstoffe können das Fortschreiten der Krankheit jedoch verzögern.

(WERBUNG)  
Video youTube  6:22 min.

 

   


Mehr werbende Videos zum Thema MS hier

 

 

  Video  Science-Podcast zum Thema Multiple Sklerose
(werbend unterstützt von sanofi-aventis) hier

 

 

 

 
 
    
Multiple Sklerose: Hoffnung durch neue orale Therapien
Mehr als 400.000 Menschen in Europa leiden an Multipler Sklerose. Die derzeit verfügbaren Behandlungsmethoden sind nicht in der Lage, allen Betroffenen wirksam zu helfen. Forscher in aller Welt arbeiten an einer Ausweitung der therapeutischen Palette. Auf der Jahrestagung der Europäischen Neurologengesellschaft in Mailand werden eine Reihe von viel versprechenden Studien zu neuen Medikamenten zum Einnehmen präsentiert. Neue Erkenntnisse gibt es auch zur Rehabilitation und Lebensqualität von MS-Patienten.
mehr lesen

Quelle: Presse-Information Jahrestagung der Europäischen Neurologengesellschaft ENS 2009: 2.900 Neurologen tagen in Mailand  

 
     
     
     



........

Informationen zu den
Themenbereichen Tumorleiden
und allergische Erkrankungen

 





  SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation
  SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation
  SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation
  SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation
  SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation
  SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation
  SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation
  SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation
  SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation
  SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation
  SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation
  SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation
  SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation
  SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation
  SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation
  SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation
  SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation
  SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation
  SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation
  SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation
  SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation
  SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation
  SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation
  SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation
  SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation
  SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation
  SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation
   
 

  SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation
  SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation
  SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation
  SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation
  SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation Hundehaarallergie
  SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation
  SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation Katzenhaarallergie
  SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation
  SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation
  SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation
  SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation
  SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation
  SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation
  SIT, spezifische Immuntherapie, Navigation

 

 



 
 

                                                            ANZEIGEN


Hier könnten auch Sie über Ihre besonderen Kompetenzgebiete, bzw.
Ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen informieren...... 


Asthma-Management mit Hilfe des bewährten FeNO-Atemtests: Der FeNO-Test analysiert in der Ausatemluft die Konzentration von Stickoxid (NO) und damit die Stärke einer Entzündung der Atemwege. Erst mit Hilfe dieses Tests werden Fehldiagnosen vermieden und ein effizientes Management der medikamentösen Asthma Therapie möglich.

Der von der Aerocrine AG entwickelte FeNO-Atemtest schafft  ideale Voraussetzungen für zuverlässige  Asthma-Diagnosen und für die Optimierung der medikamentösen Asthma-Behandlung.
Mit Hilfe des FeNO-Atemtests kann der behandelnde Arzt   in der Ausatemluft die Konzentration von Stickoxid (NO) schnell und zuverlässig messen und so die Stärke einer Entzündung, den Krankheitsverlauf, bzw. den Erfolg der medikamentösen Asthma-Therapie dokumentieren.  Der FeNO-Atemtest wird mit den innovativen Messgeräten NIOX MINO
®
 und NIOX VERO® durchgeführt, die von der Aerocrine AG entwickelt wurden und die für alle Arztpraxen und alle Kliniken geeignet sind.  Diese Geräte können hier in 
Deutschland  Schweiz  Österreich bestellt werden.

Pharmaökonomie: Schätzungen zufolge belaufen sich  in Europa die medizinischen Gesamtkosten die im Zusammenhang mit der Fehldiagnose Asthma ausgegeben werden, pro Jahr auf  58 Milliarden EURO. Bei der breiten Anwendung des FeNO-Tests  könnten die Fehldiagnosen vermieden und so viel Geld eingespart werden.

 

 

Das Beste am Norden -   Hochzeitsfotos vom Profi

 
Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

Sanorell Pharma: Medikamente für Naturheilkunde -  Vitamine und Spurenelemente

Sanorell Pharma informiert:



Die seit mehreren Jahrzehnten bewährte Therapie mit Thymus-Extrakten (sog. "Thymus-Therapie") ist in Zusammenarbeit mit  Sanorell Pharma trotz diverser Gesetzesänderungen  weiterhin uneingeschränkt möglich

Zertifiziertes Thymus-Wirkstoffkonzentrat für die ärztliche Eigenherstellung einer Thymus-Peptid-Injektionslösung zur Anwendung bei den eigenen Patienten ermöglicht den Therapeuten die Fortführung der bei vielen Patienten sehr beliebten Immuntherapie.   mehr Informationen hier.


 


Gefährliche Virus-Grippe: der
beste Schutz ist nach wie vor ein starkes, körpereigenes Immunsystem


Mit innovativen Methoden der Alternativmedizin versuchen ganzheitlich orientierte Therapeuten das geschwächte  Immunsystem zu stärken.  Wenn die Grippeimpfung wie im Jahr 2014 versagt, muss sich der Körper bei einer Influenza-Infektion selbst helfen. Eine bewährte Möglichkeit der Selbsthilfe sind Nahrungsergänzungsmittel wie VitalPlus von Sanorell Pharma. Vital Plus enthält wertvolle Vitamine und Spurenelemente (in jeder Apotheke zu beziehen). Es ist nur logisch, dass man seinen eigenen Körper dabei unterstützen muss, wenn er die Gesundheit schützen soll:

 

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

 

Gut essen:  das Alte Haus im Hannoverschen Wendland

 

Willkommen in Jameln! Willkommen im Alten Haus!

Lassen Sie die einzigartige Atmosphäre unseres Restaurants, die Kunst an seinen Wänden, die ausgewählten Freuden für Ihren Gaumen aus der Küche und die große Auswahl an Antipasti an unserem Buffet, ergänzt von ausgesuchten Weinen und Spirituosen in den Regalen oder einem frischen König Pilsener vom Fass auf sich wirken.
mehr lesen

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

Sanorell Pharma - der Spezialist für integrative Medizin und Naturheilkunde  - empfiehlt:

vier im Weltbild Verlag erschienene Gesundheitsratgeber

    

 

 

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

 

In unsicheren Zeiten sind kanadische Immobilien ein Ausweg mit Doppel-Nutzen: Sicherheit und Spaß für die ganze Familie

Eine in Nova Scotia, Kanada, gelegene Privatinsel, bzw. ein Farmgrundstück in unmittelbarer Meeresnähe, stellen eine solche sichere Kapitalanlage dar. Fern von Europa. Mehr Informationen hier 

 

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal 

 


Sanorell Pharma: Medikamente für Naturheilkunde -  Vitamine und Spurenelemente


Vital-Plus Diät von Sanorell Pharma: Medikamente für Naturheilkunde und Alternativmedizin


Gesundheitsportal Info-Netzwerk Medizin 2000


Gesundheitsportal Info-Netzwerk Medizin 2000

Sanorell Pharma: Medikamente für Naturheilkunde -  Vitamine und Spurenelemente


Vital-Test: Vitamine und Spurenelemente vpon Sanorell sind unverzichtbar

 
 

 

 

 

 

 

zum Seitenanfang

 

 

  

Twitter auf Medizin 2000

 
            Werbung

Sie möchten die werbenden Texte in Ruhe durchlesen?
Kein Problem: die Bilderabfolge kann mit der Maus beliebig lange angehalten werden.

 

                                   

 

Linkliste Medizin 2000



Wichtige Themen-Websites im Info-Netzwerk Medizin 2000 
ssi

 

| Asthma Diagnose | Audio Podcast Augenheilkunde | Basalinsulin |Bienengift Allergie | Biologischer Bypass |Brustkrebs BehandlungCOPD Therapie | Deutsche Ärzte |
 | Micronjet-Technologie |      Molekulare-Allergiediagnostik  | Minimal invasive Operationstechniken | Mistel Therapie Krebs | Nagelpilz | Naturheilverfahren |
| Presseerklärungen Pharmaunternehmen | Presseerklärungen Krankenhäuser | Presseerklärungen Krankenkassen | Ragweedallergie | Reha | Reisemedizin |  rheumatische Arthritis |
| Graspollen Allergie2 | Hausstaubmilben Allergie2| Katzenhaar Allergie 2|  Ragweed Allergie 2|  Heiraten |
  


Copyright ©  LaHave Media Services Limited